Hallo, mein Name ist Torsten Hallmann und möchte auf dieser Seite alle meine musikalischen Aktivitäten vorstellen. Ich würde mich über Kontakte aus aller Welt freuen - schreib mir doch einfach eine e-mail. [Kontakt...]

Ich schreibe seit meiner Schulzeit Songs am Rechner. Anfangs arbeitete ich mit dem Atari 1040STfm, bin dann aber auf den PC umgestiegen. Als Software ist mittlerweile Cubasis VST 4.0 und Cubase SE im Einsatz. Näheres über mein Equipment findet sich unter [Gerätepark...]

So richtig angefangen hat alles mit den Vorbereitungen eines Musicals der Gesamtschule Osnabrück mit dem Titel "Cafe Deutsch". Dieses Musical enstand im Schuljahr 1992/93. Dabei wurde alles von Schüler/innen und Lehrer/innen der Gesamtschule Schinkel  getextet, komponiert, getanzt und in Szene gesetzt. Die Uraufführung fand am 7. Mai 1993 statt. [Mehr...]

Während der Arbeiten an dem Musical "Cafe Deutsch" kam der Kontakt zu Sebastian Heise zustande. Auf musikalischer Ebene konnten wir uns sehr gut ergänzen und es entstanden einige Songs. Wir gaben uns den, zugegeben, etwas einfallslosen Namen "Cubaseianer". Weitere Informationen und Ausschnitte aus gemeinsamen Projekten könnt Ihr auf der folgenden Seite entnehmen. [Mehr...]

Im Rahmen einer Projektwoche entstand mit Praktikanten eine Klangkollage "Hase". Thematisiert wurde dabei  der Fluß Hase, der durch Osnabrück fließt. Die Aufnahmen erforderten viel Nerven und waren zum ersten Mal eine Herausforderung an der schuleigenen 16 Spur Bandmaschine. Aber insgesamt hat die Woche viel Spaß bereitet. [Mehr...]

Es folgte ein weiteres Musical an der Gesamtschule Schinkel. Der Titel lautete "5 Zimmer Küche Bad". Es handelt von einer WG mit ihren Höhen und Tiefen. [Mehr...]

Wieder einmal stand eine Projektwoche auf dem Plan. Diesmal bot sich jedoch kein musikalisches Projekt zum Thema "10 Jahre Tschernobyl" an. Kurzerhand kam mir die Idee, wieder eine Klangcollage zu erstellen. Diesmal in Zusammenarbeit mit Sebastian Niemann. Bei der ersten Aufführung zu einer Diskussionsrunde, löste Sie eine düstere und unbehagliche Stimmung aus. [Mehr...]

In der Zeit in der ich in Bremen wohnte, arbeitete ich mehr oder weniger an eigenen Songs. Viele davon sind immernoch unfertig. Wer Lust hat dabei Ideen beizuliefern, der kann sich gerne bei mir melden. Ein paar angefangene Stücke ich hier abgelegt. [Mehr...]

Derzeit suche ich in Zürich Leute, die Lust haben, zusammen Songs zu schreiben, denn allein macht das nicht wirklich Spaß. Wie Ihr an den Soundbeispielen der Cubaseianer-Projekten sicherlich schon feststellen konntet, mag ich synthetische Sounds, schwebende Flächen und analoge Bass-Sounds. Speziell würde ich mich über jemanden freuen, der auch Texte schreibt, etwas, das ich leider nicht beherrsche. Meldet Euch einfach unter studio@hall-music.de.

Wer etwas mehr über mich erfahren möchte, der kann einen Blick auf meine private Homepage richten.

zuletzt geändert am 23.07.2005
Copyright 2000-2005 Hallmann